• Home
  • Aktuelle Stellenangebote - Detailansicht
Diesen Job weiterempfehlen:
Unser Mandant ist ein renommiertes mittelständisches Unternehmen mit einer sehr langen Standorttradition im Raum Saarbrücken. Er zeichnet sich durch ein sehr diversifiziertes Produktspektrum aus mit dem Ziel, für den Kunden schnell und effizient individuelle Lösungen für unterschiedlichste Anforderungen zu generieren. Dies sowie die sehr starke Innovationskraft machen ihn zu einem führenden Player in seiner Branche und schaffen einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil. Unser Mandant erzielt einen weltweiten Umsatz von ca. 750 Millionen Euro. Ein sehr starker Außenwirtschaftsanteil bedingt umfangreiche und komplexe Fragestellungen im Bereich Zollwesen und Export sowie damit einhergehend strikte Compliance-Anforderungen an die Zoll- und Exportprozesse. Entsprechend führt der Stelleninhaber seinen Aufgabenbereich im Sinne eines internen Beraters und in der Philosophie des Businesspartners. In diesem Zusammenhang sucht unser Mandant einen im Bereich Zoll und Export sehr erfahrenen und dienstleistungsorientierten Spezialisten als

Leiter (m/w/d) Zoll und Export bei einem international tätigen renommierten mittelständischen Produktionsunternehmen

Referenz 10-63813
Ihre Aufgaben:
  • Juristische Beratung der einzelnen Gesellschaften und Business Units in allen zoll- sowie exportrechtlichen Fragestellungen
  • Verantwortung für die rechtlich korrekte Bearbeitung sämtlicher zoll- und exportspezifischer Fragestellungen durch die Zoll-/Exportverantwortlichen in den Business Units
  • Analyse und nötigenfalls Optimierung der Abwicklungs- und internen Genehmigungsprozesse im Bereich Zollwesen und Export
  • Verantwortung für die Bearbeitung sämtlicher Fragestellungen im Bereich des Zollrechts, Präferenzrechts, Klärung des handelsrechtlichen Ursprungs, Fragen des Außenwirtschaftsrechts inklusive Exportkontrolle ("Dual Use")
  • Verantwortung der korrekten warenkundlichen Eingliederung
  • Verantwortung für die korrekte Bearbeitung aller in Zusammenhang mit der Erstellung von Exportdokumenten und Fakturierung zu beachtenden Rechtsgebiete
  • Verantwortung für die Erstellung aller benötigten Exportdokumente sowie für die Vornahme der notwendigen Meldungen (StatBA, BAFA) mit Prüfung der Rechtskonformität und Beachten relevanter Rechtsvorschriften
  • Projektarbeit
  • Fachliche Begleitung von Prüfungen durch die Aufsichtsbehörden
  • Bearbeitung von Rechtsbehelfsverfahren
  • Aufdeckung und Beseitigung von möglichen, das Aufgabengebiet betreffenden Risiken für das Unternehmen und Mitarbeiter
  • Proaktive Verfolgung und Umsetzung aufgabenbezogener Rechtsänderungen und deren Auswirkungen
Ihr Profil:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (BA, FH, Uni) der Betriebswirtschaft oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Ständige Weiterqualifizierung in den erforderlichen Wissensgebieten im Bereich Zoll/Export durch einschlägige Weiterbildungsinstitute
  • Langjährige Tätigkeit in einem international tätigen Produktionskonzern mit hohem Außenwirtschaftsanteil
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket, ATLAS sowie SAP R/3, vorzugsweise im Modul GT
  • Kommunikationssichere Englischkenntnisse sind unabdingbare Voraussetzung
  • Mittelständisch geprägte Hands-on-Mentalität
  • Präzision und hohe Detailtiefe im Umgang mit Zahlen
  • Teamfähigkeit und absolute Integrität
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Lösungsorientierte, eigenständige Arbeitsweise
  • Überdurchschnittliche Leistungs- und Einsatzbereitschaft

Es erwartet Sie eine herausfordernde Aufgabenstellung in einem renommierten mittelständischen Unternehmen. Sie betreuen in Ihrer Funktion das lokale Management sowie die Verantwortlichen für Zoll und Export in den nationalen und internationalen Gesellschaften in allen export- und zollrelevanten Fragestellungen. Sie üben Ihre Aufgabe im Sinne der Dienstleistungskultur des "Business Partners" aus, d.h. Sie agieren persönlich wie auch fachlich auf Augenhöhe mit Ihren Ansprechpartnern. Wichtig ist unserem Mandanten der persönliche Bezug zu den Gesellschaften. Daher werden die Durchführung von Projekten bzw. das Monitoring der Maßnahmenumsetzung vor Ort eine wichtige Anforderung darstellen.

Für einen ersten vertraulichen Kontakt steht Ihnen Herr Christian Köster (Tel +49 (0) 621 15093-11) gerne zur Verfügung. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. 5 MB) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bevorzugt per Online-Bewerbungsformular oder per E-Mail unter Angabe der Referenznummer 10-63813 an: personalvermittlung.mannheim@amadeus-fire.de



  • Unkompliziert und schnell online bewerben
  • Jetzt Kurzbewerbung senden – ohne Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse.
  • Einfach mit Ihren Profildaten von XING und LinkedIn bewerben