Erfahrungsbericht von Nadine Mangerich

Der einfachere Weg: Mit Amadeus FiRe zum Traumjob
Nadine Mangerich nutzte Amadeus FiRe als Sprungbrett, um wieder in den Arbeitsmarkt einzusteigen.

Eigentlich wollte Nadine Mangerich als fünfjähriges Mädchen Tierärztin werden. Diesen Kindheitstraum verfolgte sie nicht weiter, denn im Laufe der Jahre stellte sie fest, dass sie sich sehr für „Zahlen“ begeistert. Heute ist Nadine Mangerich Buchhalterin bei einem Touristikkonzern. Ihre Aufgaben drehen sich um Rechnungen: prüfen, buchen, freigeben, korrigieren, klären, aber auch Abschlussarbeiten bearbeiten, mit Lieferanten kommunizieren und vieles mehr. Für manche hört sich das trocken an – für Nadine Mangerich ist es ein Traumjob, den Amadeus FiRe ihr vermittelte. Doch bevor Nadine Mangerich sich beim spezialisierten Personaldienstleister bewarb, war der eigene Bewerbungsprozess für sie nicht immer einfach.

Durch eine betriebsbedingte Kündigung bei ihrem damaligen Arbeitgeber in der Buchhaltung klaffte im Lebenslauf von Nadine Mangerich eine Lücke, in der „arbeitssuchend“ für wenige Monate stand. „Ich bewarb mich mehrmals bei verschiedenen Unternehmen, aber irgendwie klappte es nicht auf Anhieb. Irgendwann war ich schon leicht deprimiert“, sagt die 34-Jährige. Für Zeitarbeit war Nadine Mangerich vorerst nicht aufgeschlossen. Doch als ihre Bemühungen auf Stellenanzeigen in Zeitungen und Online-Jobbörsen vergeblich waren, bewarb sie sich bei Amadeus FiRe als Buchhalterin und wollte damit die Kontakte des Personaldienstleisters nutzen. Das Prinzip des Personaldienstleister erschien in ihren Augen ganz einfach: Amadeus FiRe empfiehlt seinen Kundenunternehmen qualifizierte Kandidaten. So kommen Bewerber an Jobs, die sie ohne Personaldienstleister nicht erhalten hätten.

Aufgrund dieser Vorteile wollte sich Nadine Mangerich ihr eigenes Bild vom Personaldienstleister Amadeus FiRe machen. Vorurteile gegenüber der Zeitarbeit lösten sich in Luft auf „Zeitarbeit ist eine gute Chance für Bewerber. Es ist heutzutage wirklich schon sehr schwer, wenn man arbeitslos ist. Amadeus FiRe hat viel bessere Möglichkeiten qualifizierte Arbeitssuchende direkt in den Arbeitsmarkt zu vermitteln“, sagt Nadine Mangerich. Schon beim Vorstellungsgespräch und auch danach fühlte sie sich bei Amadeus FiRe sehr gut aufgehoben. „Alle Berater von Amadeus FiRe waren jederzeit für mich da, wenn ich Fragen hatte. Sie haben mich individuell betreut“, sagt sie. Die Begeisterung beruhte auf Gegenseitigkeit. Julian Johannes, Niederlassungsleiter von Amadeus FiRe Hannover, entdeckte Nadine Mangerich und wollte sie unbedingt als Mitarbeiterin gewinnen: „Wir haben von der ersten Minute an gesehen, dass sie eine offene, sehr zuverlässige und vor allem kompetente Mitarbeiterin ist.“ Daher bekam die Bewerberin im ersten Schritt eine Festanstellung bei Amadeus FiRe als Zeitarbeitnehmerin und erhielt einen Kundeneinsatz bei einem Touristikkonzern. Die Arbeitsstelle als Buchhalterin ist wie für sie zugeschnitten. Auch die Zusammenarbeit mit ihren 17 Kolleginnen und Kollegen in der Abteilung gefällt Nadine Mangerich. Jeder besitzt seinen eigenen Zuständigkeitsbereich – und wenn „Not am Mann“ ist, erhält die Zeitarbeitnehmerin Unterstützung von allen Seiten. 

Wenige Wochen nach Einsatzbeginn kribbelte es in ihren Fingern, denn ihr Wunsch nach einer direkten Festanstellung bei dem Touristikkonzern festigte sich. Ihr Karriereplan ging am Ende auf: Sie erhielt vom Kundenunternehmen nach nur vier Monaten eine Festanstellung. Zwar handelt es sich vorerst um eine befristete Arbeitsstelle, dennoch stehen ihr in Zukunft alle Türen offen. Schließlich steht Nadine Mangerich bereits mit mehr als einem Fuß im Unternehmen. Dazu ist sie um eine wichtige Erfahrung mit dem spezialisierten Personaldienstleister reicher - mit dem Résumé: „Ich würde mich jederzeit wieder bei Amadeus FiRe bewerben.“

„Zeitarbeit ist eine gute Chance für Bewerber. Es ist heutzutage wirklich schon sehr schwer, wenn man arbeitslos ist. Amadeus FiRe hat viel bessere Möglichkeiten qualifizierte Arbeitssuchende direkt in den Arbeitsmarkt zu vermitteln.“

Nadine Mangerich, Buchhalterin