Jobinterview mit Jessica Weisenborn

Nachdem Jessica Weisenborn sowohl ihre Kompetenzen im Bereich der Hotellerie als auch ihre Englischkenntnisse verbessern wollte, wandte sie sich nach ihrem dreijährigen Auslandsaufenthalt an Amadeus FiRe. Sie ging davon aus, dass sie durch den spezialisierten Personaldienstleister schneller einen neuen Job finden würde, der ihren persönlichen Ansprüchen und Anforderungen gerecht wird.

Lesen Sie im Interview unter anderem, wie der Bewerbungsprozess bei Amadeus FiRe ablief und für welche Tätigkeiten Jessica Weisenborn bei ihrem neuen Arbeitgeber zuständig ist.

„Dank Amadeus FiRe konnte ich unmittelbar nach meiner Rückkehr nach Deutschland im Berufsleben wieder voll durchstarten und bin rückblickend sehr froh darüber, den Weg gemeinsam mit dem Personaldienstleister gegangen zu sein.“

Jessica Weisenborn, Administrative Assistentin
Was war der Auslöser für Ihre Bewerbung bei Amadeus FiRe?

Nachdem ich meine Ausbildung zur Hotelfachfrau erfolgreich abgeschlossen hatte, beschloss ich meine bisherigen Kenntnisse und Erfahrungen erweitern zu wollen. Insbesondere meine Englischkenntnisse rückten hierbei in den Fokus. Und wo sollte dies besser möglich sein als in England? Nach einem Auslandsaufenthalt von drei Jahren war es für mich an der Zeit, wieder nach Deutschland zurückzukehren und dementsprechend war ich auch auf der Suche nach einem neuen Job in meiner alten Heimat. Auf der Business-Plattform XING recherchierte ich nach geeigneten Jobangeboten und stieß so auf eine Stellenanzeige des Personaldienstleisters Amadeus FiRe.

Wie verliefen der Bewerbungsprozess und die Vermittlung bei Amadeus FiRe?

Ich hatte mich über das Business-Netzwerk auf eine von Amadeus FiRe ausgeschriebene Stelle als Rezeptionistin beworben. Bereits am selben Tag nahm mein persönlicher Ansprechpartner Kontakt zu mir auf und arrangierte für mich drei Bewerbungsgespräche. Ich hatte zwar Erwartungen an den Personaldienstleister Amadeus FiRe, jedoch dachte auch ich nicht, dass es so schnell gehen würde. Denn bereits unmittelbar nachdem ich meine Bewerbungsgespräche erfolgreich hinter mich gebracht hatte, erhielt ich die Zusage zu meiner favorisierten Position als administrative Assistenz. Zunächst startete ich in einem Zeitarbeitsverhältnis. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass sowohl das Unternehmen als auch ich an einer dauerhaften Zusammenarbeit interessiert sind, sodass ich nach knapp drei Monaten in eine Festanstellung übernommen wurde.

Welche Tätigkeiten üben Sie in dem vermittelten Job aus?

In meiner aktuellen Tätigkeit als administrative Assistentin bin ich für sämtliche interne Mitarbeiter als Ansprechpartnerin hinsichtlich der Planung und Organisation tätig. Für mich bedeutet dies, unter anderem individuell Reisen zu buchen und das Catering für Meetings zu planen. Zuzüglich zum Tagesgeschäft kommen zahlreiche Ad-hoc Aufgaben auf mich zu, die es zu bewältigen gilt, damit für alle Beteiligten ein reibungsloser Arbeitstag und Tageablauf gewährt ist.

Welche Vorteile sehen Sie in der Zusammenarbeit mit Amadeus FiRe und würden Sie uns weiterempfehlen?

Ich würde Amadeus FiRe jederzeit in meinem beruflichen und privaten Netzwerk weiterempfehlen. Denn sowohl der gesamte Bewerbungsprozess als auch der Umgang mit mir als Bewerberin verliefen jederzeit einwandfrei, respektvoll und zielorientiert. Ich gehe davon aus, dass ich ohne die Unterstützung meines persönlichen Ansprechpartners von Amadeus FiRe nicht so schnell an meine jetzige Position herangekommen wäre.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung im kaufmännischen oder IT-Bereich?

Gerne beraten wir Sie individuell zu Ihren Karrieremöglichkeiten. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben!
Ihre Hotline für Hilfe, Fragen und Support (Mo. - Fr. 8:30 Uhr - 18:00 Uhr)