Job-Interview mit Dietmar Kaiser

Wie kamen Sie zu Amadeus FiRe?
Zuvor habe ich bereits mit einem anderen Personaldienstleister zusammengearbeitet. Als mein Einsatz für das dortige Kundenunternehmen beendet war, fand man jedoch keine neue Stelle für mich. Im Zuge der Arbeitslosigkeit bewarb ich mich gleich bei mehreren Personaldienstleistern, darunter war auch Amadeus FiRe. Von Ihrer Firma erhielt ich nach meiner Bewerbung am schnellsten eine Antwort. Aber nicht nur die Schnelligkeit überzeugte mich. Die persönliche Betreuung und der ehrliche Umgang der Freiburger Niederlassung waren für mich ausschlaggebend. Ich fühlte mich rundum gut versorgt. Außerdem bin ich sehr heimatverbunden. Ich habe mein Leben lang hier im Schwarzwald gewohnt und gearbeitet. Die regionale Präsenz von Amadeus FiRe verhalf mir zu einem Job im Umkreis.

Welche Vorteile sehen Sie in der Zusammenarbeit mit Amadeus FiRe?
Als Personaldienstleister ist Amadeus FiRe aufgrund der weitreichenden Kenntnisse über den Arbeitsmarkt und die guten Kontakte zu Unternehmen immer auf dem neusten Stand, wenn es um Sachen Beruf und Karriere geht. Die gründliche Vorauswahl, die ein Personaldienstleister trifft, bevor er dem Kundenunternehmen passende Mitarbeiter vorstellt, hilft mir als Arbeitssuchender, schnell die richtige Stelle zu finden. So habe ich als Bewerber und Mitarbeiter von Amadeus FiRe nur auf mein Profil abgestimmte Stellenangebote von meinem Ansprechpartner erhalten. Durch diese Vorauswahl ist die Chance auf ein Vorstellungsgespräch auch viel höher. Schließlich hat das Kundenunternehmen die Auswahlkriterien für den gesuchten Mitarbeiter zuvor mit Ihrem Unternehmen zusammen abgesteckt. Über das Amadeus FiRe Netzwerk sehe ich außerdem die Gelegenheit, Unternehmen kennenzulernen, bei denen man im Normalfall schon in der Bewerbungsphase nicht wahrgenommen wird. Viele Unternehmen beziehen nämlich ihr Personal nur aus bestimmten Quellen. Schwer also, für einen normalen Arbeitssuchenden, an solche Stellen zu kommen. Von diesen Möglichkeiten konnte ich selbst bereits durch mehrere Einsätze für Amadeus FiRe im Bereich der Buchhaltung profitieren.

Was können Sie über Amadeus FiRe als Arbeitgeber sowie Ihre Einsätze in verschiedenen Kundenunternehmen sagen?
Mit der Auswahl, die Amadeus FiRe für mich traf, war ich stets zufrieden. Die Aufgaben waren abwechslungsreich und auch das Arbeitsklima war immer gut. Meine jetzige Arbeitsstelle bei der Rombach KG würde ich als echten Glücksfall beschreiben. Bereits eineinhalb Monate nach meinem Einsatzantritt wurde mir ein Festvertrag von Rombach angeboten. Besser hätte es für mich kaum laufen können! Somit verließ ich Amadeus FiRe früher als gedacht mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Bei der Firma Rombach übernehme ich die Aufgaben der Kreditorenbuchhaltung und die der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung. Aufgrund meines Spezialwissens als Lohnbuchhalter sind das Bereiche, die mir sehr liegen und Spaß machen. Die Zusammenarbeit von der Führungsetage bis zum Sachbearbeiter ist einmalig, sodass für mich in diesem Unternehmen einfach alles stimmt.

Würden Sie sich nochmal bei Amadeus FiRe bewerben?
Natürlich! Und das ohne Wenn und Aber. Ich bin immer noch begeistert von dem fairen und ehrlichen Umgang bei Amadeus FiRe und würde mich jederzeit wieder dort bewerben. Selbst nach meiner Vermittlung zur Rombach KG pflegen meine Ansprechpartner von Amadeus FiRe den Kontakt zu mir. Gerade in meinem Alter mache ich mir Gedanken über meine berufliche Zukunft. Mit den Jahren wird es immer schwerer einen Job zu finden. Daher bin ich froh über Amadeus FiRe bei meinen jetzigen Arbeitgeber in Festanstellung gelandet zu sein. Sollte ich dennoch erneut in die Situation kommen mir einen neuen Job suchen zu müssen, weiß ich, dass ich mich auf Amadeus FiRe als Karrierebegleiter an meiner Seite verlassen kann.

„Falls ich mir irgendwann einen neuen Job suchen müsste, weiß ich, dass ich mich auf Amadeus FiRe verlassen kann.“

Dietmar Kaiser, Lohn- und Gehaltsbuchhalter