1. Datenschutz-Hinweise für Kunden und Lieferanten

Die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, welche europaweit eine unmittelbar geltende Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Behörden und Unternehmen schafft. Die Europäische Union verfolgt hiermit das Ziel den Schutz personenbezogener Daten auszuweiten und die einzelne Person in Bezug auf ihr informationelles Selbstbestimmungsrecht zu stärken. Amadeus FiRe nimmt den Schutz der personenbezogenen Daten ihrer Kunden und deren Ansprechpartnern sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere der Bestimmungen der DSGVO sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Mit den nachfolgenden Informationen erfüllen wir unsere gesetzliche Verpflichtung, Sie gemäß Art. 12 ff. DSGVO über den Zweck und die relevanten Ansprechpartner bei der Datenverarbeitung zu unterrichten und Sie in die Lage zu versetzen, Ihre gesetzlichen Rechte bei der Datenverarbeitung wahrzunehmen.

2. Anwendungsbereich

Dieses Informationsblatt richtet sich an unsere Kunden und Lieferanten sowie deren Ansprechpartner. Unsere Kunden sind Unternehmen, die wir bei der Besetzung von Fach- und Führungspositionen im kaufmännischen und IT-Bereich unterstützen. Lieferanten sind Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen Amadeus FiRe in Anspruch nimmt. Wir verarbeiten daher personenbezogene Daten natürlicher Personen nur ausnahmsweise (z.B. Kontaktdaten von Ansprechpartnern bei unseren Kunden). Bei den durch uns gespeicherten und verarbeiteten Kunden- und Lieferantendaten handelt es sich in erster Linie um rein unternehmensbezogene Daten. Personenbezogene Daten werden ggf. in Bezug auf Ansprechpartner und sonstige individuelle Kontaktpersonen in ihrer geschäftlichen Funktion gespeichert.


Bitte beachten Sie, dass gesonderte Datenschutzinformationen für Bewerber und Beschäftigte bei Amadeus FiRE gelten sowie für Besucher unserer Websites. Unsere websitespezifischen Datenschutz-Hinweise können Sie unter www.amadeus-fire.de/datenschutz abrufen.

3. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Amadeus FiRe AG, bzw. im Falle spezialisierter Personalvermittlung und des Interim- und Projektmanagements die Amadeus FiRe Personalvermittlung & Interim Management GmbH , beide ansässig, Hanauer Landstraße 160,60314 Frankfurt am Main, Telefon: 069 96876-150, Fax: 069 96876-199, E-Mail: frankfurt@amadeus-fire.de (im Folgenden Amadeus FiRe)

4. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen den betrieblichen Datenschutzbeauftragten bei Amadeus FiRe über folgende Kontaktdaten:

Amadeus FiRe AG/ Amadeus FiRe Personalvermittlung & Interim & Projektmanagement GmbH/ Amadeus FiRe Services GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutz@amadeus-fire.de

Dieser steht Ihnen bei Fragen, Beschwerden oder Anmerkungen zum Datenschutz bei Amadeus FiRe gerne zur Verfügung.

5. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

5.1 Vertragserfüllung – Begründung, Durchführung und Beendigung

Wir, die Amadeus FiRe AG und die Amadeus FiRe Personalvermittlung & Interim Management GmbH verarbeiten personenbezogene Daten natürlicher Personen (insbesondere Kontaktdaten von Ansprechpartnern bei unseren Kunden) nur dann, wenn dies erforderlich ist, um unsere Dienstleistungen in den Bereichen Zeitarbeit, Personalvermittlung und Interim- und Projektmanagement zu erbringen bzw. die Leistungen unserer Lieferanten entgegenzunehmen, einschließlich Begründung, Durchführung und Beendigung entsprechender Vertragsverhältnisse.
Hierbei verarbeiten wir primär nur solche personenbezogenen Daten, die wir während der laufenden Geschäftsbeziehung von unseren Kunden und Lieferanten/ deren Ansprechpartnern erhalten bzw. im Rahmen dessen erheben. Darüber hinaus erhalten wir personenbezogene Kundendaten ggf. auch aus folgenden weiteren Quellen:

  • Öffentlich zugängliche Quellen, z.B. Handels-/Unternehmensregister;
  • Verbundenen Unternehmen der Amadeus FiRe Gruppe, soweit z.B. im Rahmen der Großkundenbetreuung durch verschiedene Standorte erforderlich.

Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Verarbeitung zur Vertragsbegründung, -durchführung und –beendigung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

5.2 Direktwerbung und weitere berechtigte Unternehmensinteressen

Amadeus FiRe nutzt Ihre geschäftlichen Kontaktdaten, um Kunden und Interessenten im Rahmen der Direktwerbung Informationen zu unseren Dienstleistungen sowie Einladungen zu unseren Kundenveranstaltungen zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage für diese Form der werblichen Information ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), Kunden und Interessenten auf diesem Weg (erneut) für unsere Dienstleistungen zu gewinnen. Sie können einer Verwendung zu Direktmarketingzwecken jederzeit durch eine Nachricht an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten oder bei E-Mail-Werbung über den dafür vorgesehenen Link in dem jeweiligen Mailing widersprechen. Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen. Weitere Informationen finden Sie im Rahmen der unter Ziffer 10. dieser Datenschutz-Information dargestellten Betroffenenrechte.

5.3 Fachvorträge und Veranstaltungen

Amadeus FiRe nutzt Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls, um Ihnen Informationen und Einladungen zu unseren fortwährenden Kundenveranstaltungen (Fachvorträge, Arbeitsrechtstage und FiRe-Kongresse) zukommen zu lassen (vgl. oben). Sofern Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, benötigen wir Ihre Daten zum Zweck der Teilnehmerverwaltung und um Ihnen eine Teilnahmebestätigung zukommen zu lassen. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, um auszuwerten, wer unsere Veranstaltungen besucht, um Ihnen im Anschluss ggf. passgenaue Informationen zu unseren Dienstleistungen zukommen zu lassen. Zudem führen wir im Anschluss an unsere Veranstaltungen Teilnehmerumfragen durch. Diese können anonym beantwortet werden und dienen rein der statistischen Bewertung unseres Veranstaltungsangebots. Die Ergebnisse der Befragung dienen dazu, um die Qualität unserer Veranstaltungen fortwährend zu verbessern. Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltungen einschließlich entsprechender Nachbetreuung kann es erforderlich sein, dass wir die von Ihnen mitgeteilten Daten an Unternehmen der Amadeus FiRe Gruppe oder externe Dienstleister (ggf. im Rahmen der Auftragsverarbeitung) weitergeben. Dies geschieht selbstverständlich nur im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und nur soweit zum Zwecke der Organisation und Durchführung der Veranstaltung erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Durchführung des Teilnehmervertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie unsere berechtigten Interessen an entsprechender Nachbetreuung zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit, an einer Qualitätskontrolle/-verbesserung und an der individuellen Ansprache (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Zusatz – Datenschutzhinweis zu Online-& hybriden Veranstaltungen
Ergänzend zu unseren Datenschutz-Informationen für Kunden und Interessenten möchten wir Sie auf die Verarbeitung Ihrer übermittelten personenbezogenen Daten für die Teilnahme an unserer Online-Veranstaltung wie folgt hinweisen:


Für die Durchführung der Online-Veranstaltung nutzen wir die Software Webex Events des Anbieters Cisco Systems, Inc., 170 West Tasman Dr., San Jose, CA 95134 USA, dessen diesbezügliche Informationen zur Datenverarbeitung Sie über folgenden Link abrufen können. Es werden zu Ihrer Person nur jene personenbezogenen Daten über Webex sowie unser Unternehmen verarbeitet, die Sie uns im Rahmen der Anmeldung und auch während der Veranstaltung zur Verfügung stellen, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ggfls. Funktion im Unternehmen. Des Weiteren wird die Dauer Ihrer Teilnahme (Dauer zwischen Login und Logoff) über Webex gespeichert, um Ihnen die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung im Anschluss in Form eines Zertifikats bestätigen zu können. Ihr Teilnehmername ist für andere Teilnehmer während der Veranstaltung grundsätzlich nicht sichtbar. Ihr Name wird jedoch angezeigt, wenn Sie Ihre Fragen über die Chatfunktion an alle anderen anwesenden Teilnehmer (Funktion „Alle“) richten. Bei hybriden Veranstaltungen sind ebenfalls Fragen per Zuschaltung des Tons möglich. Bitte beachten Sie, dass wir alle Online- und Hybridveranstaltungen aufzeichnen und die Fragen dann auch im Nachhinein in der Aufzeichnung zu hören sind. Die Aufzeichnung wird allen Teilnehmern für die Dauer von vier Wochen über die Plattform „Vimeo“ des Anbieters Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 1001, (https://vimeo.com/privacy) zur Verfügung gestellt und anschließend von der Plattform gelöscht.


Bitte beachten Sie, dass wir davon ausgehen, dass Sie mit Ihrer Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung die vorgenannten Informationen zur Kenntnis genommen haben und mit der beschriebenen Form der Datenverarbeitung einverstanden sind. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an events@amadeus-fire.de.

5.4 Weitere Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Soweit die Datenverarbeitung zu den im Folgenden genannten Zwecken nicht bereits zur Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses erfolgt, verarbeiten wir weiterhin auf gesetzlicher Rechtsgrundlage zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO), aufgrund eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) Daten für die folgenden Zwecke:

  • Maßnahmen zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und zur Betreuung und Stärkung unserer Kundenbeziehungen, z.B. Kunden-/ Teilnehmerbefragungen;
  • Aufrechterhaltung von Geschäftsabläufen und Sicherstellung von Compliance, wie Betrieb, Verwaltung und Ermöglichung der Nutzung von Informationstechnologie- und Kommunikationssystemen;
  • Schutz der Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse und des betrieblichen Eigentums einschließlich der IT-Infrastruktur vor Verlust und Gefährdungen wie Viren, Spam und sonstigen Angriffen und Gefährdungsszenarien;
  • Erfüllung von rechtlichen Aufzeichnungs-, Berichts- und Meldepflichten;
  • Austausch personenbezogener Daten innerhalb der Amadeus FiRe Gruppe zu internen Verwaltungszwecken (einschließlich Budgetierung, Finanzmanagement, Reporting, Risikosteuerung und -kontrolle) und zur Großkundenbetreuung durch verschiedene Standorte / Gruppengesellschaften;
  • Videoüberwachungen zur Wahrung unseres Hausrechts, einschließlich der Sammlung von Beweismitteln bei strafbaren Handlungen;
  • Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. Zutrittskontrollen) und zur Sicherstellung des Hausrechts;
  • Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung strafbaren Verhaltens und Ordnungswidrigkeiten oder der Verletzung von betrieblichen Regelungen sowie Aufklärung von Straftaten;
  • Bearbeitung von Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen Behörden;
  • Management von Unternehmenszusammenschlüssen- und Übernahmen sowie von Reorganisationen und Verkäufen.

Bei entsprechenden Verarbeitungsvorgängen berücksichtigen wir Ihre schutzbedürftigen Interessen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bereits proaktiv sorgfältig. Selbstverständlich haben Sie ungeachtet dessen, bei Datenverarbeitungen, die auf einer Interessenabwägung beruhen, jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, den entsprechenden Verarbeitungen zu widersprechen. Wir behalten uns in diesem Fall vor, die Verarbeitung fortzusetzen, wenn wir nach nochmaliger Prüfung zu der Einschätzung gelangen, dass unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung entsprechender Daten Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten weiterhin überwiegt. (Bitte berücksichtigen Sie hierzu auch Ihre unter Ziffer 10. dieser Datenschutz-Information dargestellten Betroffenenrechte.)

6. Empfänger

Zunächst erhalten grundsätzlich nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten, die mit der Betreuung von Kunden in personeller, vertrieblicher oder technischer Hinsicht befasst sind.
Abhängig von den kundenseitig angefragten Dienstleistungen kann es erforderlich sein, dass Ihre Daten zwischen den in Ziffer 3. genannten Gesellschaften der Amadeus FiRe Gruppe sowie an die Amadeus FiRe Services GmbH weitergegeben werden. Insbesondere werden unsere Fachvorträge und Veranstaltungen durch die konzerneigene Amadeus FiRe Services GmbH durchgeführt.
Darüber hinaus werden einzelne Prozesse oder Unterstützungsleistungen durch sorgfältig ausgewählte und von uns beauftragte Dienstleister erbracht, die Ihren Sitz innerhalb der EU/EWR (Drittland) haben. Sollte im Einzelfall ein Dienstleister beauftragt werden, der seinen Sitz außerhalb der EU/EWR hat und deshalb eine Übermittlung von Daten in ein Drittland erfolgen, werden wir mit dem Dienstleister nach den gesetzlichen Anforderungen eine entsprechende Datenschutzvereinbarung abschließen, um ein angemessenes Datenschutz-Niveau zu vereinbaren. Weitere von uns beauftragte Dienstleister können sein: IT-Dienstleistungsunternehmen, Druckdienstleister, Online-Marketing-Anbieter, Online-Recruiting-Dienstleister und soziale Netzwerke wie Xing und Linked-In.
Schließlich übermitteln wir im Einzelfall personenbezogene Daten an unsere Berater in rechtlichen oder steuerlichen Angelegenheiten, wobei diese Empfänger aufgrund ihrer berufsrechtlichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet sind.

7. Dauer der Speicherung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Amadeus FiRe speichert Ihre personenbezogenen Daten während der Anbahnung sowie der Dauer der Dienstleistungs-/Kundenbeziehung, solange dies für Begründung und/oder die Durchführung einzelner Dienstleistungsverträge erforderlich ist.
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht, wenn das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Amadeus FiRe beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) oder sonstige gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung mehr bestehen.
Amadeus FiRe speichert Ihre Kontaktdaten und die bisherige geschäftliche Korrespondenz über die Beendigung des konkreten Dienstleistungsvertrages hinaus, um unsere Geschäftsbeziehung aufrechterhalten und mit Ihnen regelmäßig in Kontakt bleiben zu können, insbesondere um Sie bei Bedarf mit weiteren Dienstleistungen zu unterstützen bzw. um wieder Leistungen von Ihnen zu erhalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung und Pflege bestehender Geschäftsbeziehungen, einschließlich des geschäftlichen Interesses, Sie im Rahmen unserer werblichen Ansprache erneut von unseren Dienstleistungen zu überzeugen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

8. Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden durch Amadeus FiRe mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen geschützt, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und die Persönlichkeitsrechte von Kunden / Ansprechpartnern zu wahren. Die getroffenen Maßnahmen dienen unter anderem der Vermeidung eines unerlaubten Zugriffs auf die durch uns genutzten technischen Einrichtungen sowie dem Schutz personenbezogener Daten vor unerlaubter Kenntnisnahme durch Dritte.

9. Plicht zur Bereitstellung Ihrer Daten

Bei einigen personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen unserer Kundenbeziehung mitteilen, ist die Bereitstellung dieser Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben bzw. für die Begründung bzw. die ordnungsgemäße Durchführung entsprechender Vertragsverhältnisse erforderlich. Sie sind deshalb verpflichtet, uns diese personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wir weisen Sie darauf hin, dass, wenn Sie uns diese personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, dies zur Folge haben kann, dass wir einzelne vertragliche Plichten nicht erfüllen können.

10. Ihre Rechte als betroffene Person

10.1 Auskunft, Berichtigung, Löschung etc.

Sie erhalten auf Anfrage die Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei Amadeus FiRe gespeichert sind und u.a. an welche Kategorien von Empfängern wir diese Daten gegebenenfalls übermittelt haben. Darüber hinaus können Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen die weiteren folgenden Rechte ausüben: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung für bestimmte Zwecke) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

10.2 Widerspruchsrecht (u.a. gegen Direktwerbung)

Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten insb. auf der Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) einzulegen. Dies betrifft auch etwaige Fälle, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben. Hierbei wägen wir unser Interesse an einer Ansprache zu werblichen Zwecken mit Ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung ab. Sollten Sie von Amadeus FiRe keine Werbung erhalten wollen, können Sie hiergegen jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einlegen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

  1. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an

Amadeus FiRe AG/
Amadeus FiRe Personalvermittlung & Interim & Projektmanagement GmbH

Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutz@amadeus-fire.de

10.3 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine einmal erteilte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Mit dem Widerruf wird die Verarbeitung ihrer Daten für die Zukunft beendet, sofern keine andere Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung besteht. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung für die Vergangenheit bleibt von einem Widerruf unberührt. Zu Dokumentations- und Nachweiszwecken speichern wir eine Information über Ihren Widerruf.

10.4 Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei Beschwerden an eine zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die für Amadeus FiRe zuständige Aufsichtsbehörde ist der hessische Datenschutzbeauftragte, Gustav Stresemannring 1, 65021 Wiesbaden (www.datenschutz.hessen.de).

10.5 Sonstige Anliegen

Für weitergehende Datenschutzfragen und -anliegen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung. Entsprechende Anfragen sowie die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an unsere oben angegebene Anschrift oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden, gerne per E-Mail an datenschutz@amadeus-fire.de.

11. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung und/oder ein Profiling finden nicht statt.

12. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutz-Information für Kunden von Zeit zu Zeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutz-Information auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutz-Information regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.

25. Mai 2018, zuletzt geändert am 21. Januar 2021.