Einkauf/Logistik/Beschaffung/Import/Export

Der Bereich Einkauf versorgt ein Unternehmen mit den benötigten Gütern und Dienstleistungen, die es zur Durchführung des Produktionsprozesses benötigt, jedoch nicht selbst herstellt. Somit ist die Aufgabe der Mitarbeiter dieses Bereiches, diese Materialien rechtzeitig und in ausreichender Anzahl zu einem günstigen Preis zur Verfügung zu stellen. 

Die Logistikabteilung eines Unternehmens übernimmt die Organisation, Steuerung, Bereitstellung und Kontrolle des gesamten Material- und Warenflusses, beginnend mit der Absatzplanung über die Produktion bis hin zur Auslieferung der Produkte unter Berücksichtigung der Unternehmensziele.

 

Aufgaben und Herausforderungen

Sachbearbeiter Einkauf

Sachbearbeiter im Einkauf übernehmen folgende Aufgaben:

  • Kosten-, termin- und qualitätsgerechte Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen
  • Durchführung von Ausschreibungen
  • Aufbereitung von Angeboten und Erstellung von Angebotsvergleichen
  • Auswahl und Bewertung von Lieferanten
  • Mitarbeit bei Vertragsverhandlungen und -abschlüssen
  • Überwachung von Lieferterminen und Fristen
  • Durchführung von Preis- und Marktanalysen über die Produkt- und Dienstleistungsgruppen sowie die Bereitstellung dieser Informationen an verschiedene Fachabteilungen
  • Umsetzung von Standardisierungen und Optimierungen der Einkaufsprozesse

 

Einkäufer

Folgende Tätigkeiten gehören in den Arbeitsbereich eines Einkäufers:

  • Einkauf von Investitionsgütern, Waren und Dienstleistungen unter Beachtung von Kosten und Qualität
  • Lieferanten- und Vertragsmanagement im internationalen Umfeld
  • Führen von Einkaufs- und Preisverhandlungen
  • Entwicklung von Einkaufsstrategien sowie Optimierung der Beschaffungsprozesse
  • Zollabwicklung in Zusammenarbeit mit Speditionen und Ansprechpartner für Zollthemen im Einkauf
  • Datenpflege und Weiterentwicklung des Warenwirtschaftssystems

 

Sachbearbeiter Logistik

Folgende Aufgaben fallen in den Arbeitsbereich eines Sachbearbeiter Logistik:

  • Planung und Disposition von Transporten
  • Betreuung von Kunden in allen Fragen des Supply Chain Managements
  • Kontrolle der termin- und sachgerechten Abwicklung der Transportaufträge
  • Bearbeitung von Frachtrechnungen, -kalkulationen, Retouren sowie Gut- und Lastschriften
  • Bearbeitung von Transportschäden und Reklamationen
  • Kosten- und Qualitätskontrolle der abgewickelten Transporte
  • Koordination und Optimierung innerbetrieblicher Abläufe

 

Sacgbearbeiter Im- und Export

Zu den Tätigkeiten von Im- und Export Sachbearbeitern gehört das Erfassen und Bearbeiten von Versandaufträgen, das Erzeugen von Ausfuhr- und Importdokumenten und die Angebotserstellung. Auch die Terminvereinbarung und –überwachung der Im- und Exporte sowie allgemeine administrative Aufgaben sind in dieser Tätigkeit mit inbegriffen.


Sachbearbeiter Import- und Export üben folgende Tätigkeiten aus:

  • Selbständige Abwicklung internationaler Exportsendungen mit verschiedenen Verkehrsträgern
  • Auswahl der geeigneten Transportmittel für Luft-, See- und Landtransporte
  • Verhandlungen mit Transportdienstleistern
  • Bearbeitung der Akkreditive und Ausfuhrunterlagen
  • Importabwicklung inklusive der Erstellung von Zoll- und Exportdokumenten (z.B. Transport- und Lagerpapiere, Versicherungspolicen und Warenbegleitpapiere)
  • Überwachung der termin- und sachgerechten Abwicklung der Import- und Exportsendungen

 

 

 

Fachliche Voraussetzungen und persönliche Anforderungen

Um als Einkaufsachbearbeiter arbeiten zu können, benötigen Sie eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Unsere Kunden wünschen sich sowohl SAP- und MS Office-Kenntnisse als auch eine strukturierte Arbeitsweise sowie gute Englischkenntnisse. Soziale Kenntnisse wie strategisches und analytisches Denken ist bei diesem Beruf sehr wichtig.
Fort- und Weiterbildung

Insofern ein Sachbearbeiter eine kaufmännische Ausbildung ohne Einkauf- bzw. Logistikhintergrund abgeschlossen hat, gibt es die Möglichkeit der Weiterbildung „Geprüfter Fachkaufmann (m/w) Einkauf und Logistik“. Hierbei ist Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren erforderlich.

 

Für die Tätigkeit als Einkäufer wird in der Regel eine kaufmännische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium vorausgesetzt. Zudem ist eine analytische und konzeptionelle Stärke häufig von unseren Kunden gewünscht, ebenso wie Kostenbewusstsein und gute Kommunikationsfähigkeiten.

 

Wenn Sie als Logistiksachbearbeiter arbeiten möchten, benötigen Sie eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise im Bereich Logistik. Unsere Kundenunternehmen setzen gute Englischkenntnisse und kommunikative Fähigkeiten voraus.

 

Sachbearbeiter Im- und Export sollten eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung vorweisen können, vorzugsweise im Bereich Logistik, ebenso wie gute MS-Office Kenntnisse und eine hohe Einsatzbereitschaft.

Kundenunternehmen von Amadeus FiRe erwarten von Sachbearbeitern Im- und Export eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise im Bereich Logistik, ebenso gute MS Office-Kenntnisse und eine hohe Einsatzbereitschaft.

Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten

Einkäufer haben ebenfalls wie der Sachbearbeiter Einkauf die Möglichkeit, an einer Weiterbildung zum „Geprüfter Fachkaufmann (m/w) Einkauf und Logistik“ nach zwei Jahren Berufserfahrung teilzunehmen.


Jetzt bewerben! Verwandter Beruf