Schritt 3: Im Vorstellungsgespräch überzeugen

Verhaltensregeln

Schalten Sie Ihr Handy am besten schon bevor Sie die Firma betreten ab oder auf lautlos! So vergessen Sie dies vor Ort in der Aufregung nicht.

Small Talk
Oft wird vor dem eigentlichen Interview noch ein kurzer Small Talk geführt, um die Stimmung zu lockern. Beispielweise werden Sie gefragt, wie die Anreise war. Es gibt Themen, die sich sehr gut für einen Small Talk eignen und andere, die Sie meiden sollten.

Geeignete Small-Talk-Themen

  • Ort, Umfeld und Anlass der Zusammenkunft
  • Wetter
  • Urlaub
  • Sport, Hobbys

Nicht geeignete Small-Talk-Themen

  • Politik
  • Religion
  • Partnerschaftsprobleme
  • Krankheit

Notizblock und Stift
Nehmen Sie einen Notizblock mit in das Gespräch und machen Sie Gebrauch davon! Viele Mitbewerber werden dieses wichtige Utensil vergessen und Sie heben sich dadurch von der Masse ab! Notieren Sie sich stichpunktartig wichtige Informationen, die Ihnen Ihr Gesprächspartner in dessen Verlauf über Ihren potentiellen Arbeitgeber, Mitarbeiter, Kollegen und Aufgabenbereiche mitgeteilt hat. Hieraus können Sie spontan weitere, eigene Fragen ableiten.

Visitenkarten
Wenn Sie eine Visitenkarte erhalten, legen Sie diese ordnungsgemäß vor sich ab und spielen Sie nicht damit während des Gesprächs.

Zuhören und ausreden lassen
Wenn Ihr Gesprächspartner das Unternehmen und sich selbst präsentiert, hören Sie aufmerksam zu und lassen Sie ihn immer ausreden. Das ist nicht nur eine Frage des Respekts. Aus dem Gesagten ergeben sich möglicherweise auch weitere Fragen, die Sie im Anschluss stellen können.

Wenn Sie im Interviewraum angekommen sind und Platz genommen haben, hat Ihre Vorstellung im Kundenunternehmen längst begonnen. Der erste Eindruck ist auf beiden Seiten gemacht. Nun überzeugen Sie Ihren Gesprächspartner, indem Sie deutlich machen, wo Ihre Stärken liegen. Zeigen Sie Ihr Können selbstbewusst, bleiben Sie dabei aber immer authentisch. Achten Sie während des Gesprächs auch auf eine angemessene Haltung, Gestik und Mimik.

 

Standardfragen von Personalern
Formulieren Sie Ihre persönlichen Antworten auf Standardfragen von Personalern in Bewerbungsgesprächen zu Hause vor.


Standardfragen & Formulierungshilfen
„Die Bewerbungsgespräche bei den Unternehmen fallen mir jetzt viel leichter, da ich vorher von Amadeus FiRe wichtige Tipps zum richtigen Verhalten und umfassende Informationen zu der Arbeitsstelle bekomme.“
Anita Köcher, Kaufmännische Sachbearbeitung Organisation