Personalreferent

Sie wollen den nächsten Schritt im Bereich Human Resources machen? Dann lesen Sie hier die wichtigsten Informationen zum Berufsbild „Personalreferent“. Generell wird der Personalreferent in jedem Wirtschaftsunternehmen, jeder Institution oder Organisation gebraucht. Eben überall dort wo Mitarbeiter benötigt werden. Denn diese müssen zunächst einmal gefunden und ausgewählt, schließlich betreut und entwickelt und unter Umständen auch wieder entlassen oder verabschiedet werden.

Aufgaben und Herausforderungen

Die Tätigkeiten eines Referenten im Personalwesen können je nach Unternehmen und in Abhängigkeit der Unternehmensgröße sehr vielseitig sein. Während in kleineren und mittelständischen Unternehmen HR-Referenten häufig ein breites Tätigkeitsspektrum haben, sind sie in Konzernen eher auf einen Themenbereich, wie die Personalentwicklung, spezialisiert. Folgende typische Aufgaben grenzen die Stellenbeschreibung ein:

  • Ansprechpartner/in der Führungskräfte in allen arbeits- und personalrechtlichen Fragestellungen im Rahmen der Rekrutierung von Mitarbeitern oder der Personalplanung
  • Erstellung und Änderung von Arbeitsverträgen sowie Unterstützung im Falle von Beendigungen von Arbeitsverhältnissen
  • Umsetzung von Personaleinzelmaßnahmen
  • Konzeption und Optimierung von Personalstrategien, Programmen zur Mitarbeitersteuerung und -entwicklung sowie von Serviceprozessen
  • Eigenverantwortliche Betreuung eines festgelegten Mitarbeiterkreises in allen personalrechtlichen Fragestellungen
  • Erstellung des HR-Berichtswesens
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Fachliche Voraussetzung und persönliche Anforderung

Nicht immer ist ein Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Personalmanagement oder ein vergleichbarer Studiengang zwingende Voraussetzung. Mit einer kaufmännischen Ausbildung, wie Personaldienstleistungskaufleute, und Berufserfahrung im Personalwesen kommen Sie für diese Position genauso in Frage. Eine Qualifizierung zum/zur Personalfachkaufmann/-frau hilft Ihnen in diesem Fall Ihre Karriere weiter voranzutreiben.

Aufgrund der demografischen Entwicklung und dem Wandel des Arbeitsmarkts werden kompetente, gut ausgebildete Mitarbeiter zunehmend als strategische Unternehmensressource um Wettbewerbsvorteile zu erzielen. So werden die Personalabteilung und HR-Experten zu strategischen Partnern der Geschäftsführung. Damit verändert sich in Zukunft auch das Aufgabenspektrum und Anforderungsprofil des Personalreferenten, was Sie bei Ihrer Karriereplanung beachten sollten.

 

Wie Sie an den Aufgaben bereits sehen können, benötigen Sie für die Arbeit in der HR-Abteilung gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket und einem gängigen ERP-System (z.B. SAP oder Navision). Sie planen, zu beschaffen, entwickeln und betreuen Personal. Führungskräften im Unternehmen stehen Sie als kompetenter Ansprechpartner zur Seite. Daher ist es wichtig, dass Sie sich sehr gut im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht auskennen und dieses rechtssicher in der Praxis anwenden.


Gerade wenn Sie in einem internationalen Unternehmen arbeiten, sollten Sie sich flüssig auf Englisch kommunizieren können. Die Position setzt weiterhin voraus, dass Sie mit Mitarbeitern sowie mit sensiblen und persönlichen Daten sehr vertrauensvoll umgehen. Dies erfordert eine hohe Sozialkompetenz, Kollegialität sowie exzellente Kommunikationsfähigkeiten.

Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten

Amadeus FiRe unterstützt Sie als erfahrener Personaldienstleister dabei schnell Ihren Berufseinstieg als Personalreferent oder eine neue Herausforderung in diesem Bereich zu finden. Wir geben Ihnen vorab Bewerbungstipps und coachen Sie persönlich im gesamten Bewerbungsprozess, damit Sie schnell den für Sie passenden Job finden. Wir haben genau die Kontakte zu Unternehmensansprechpartnern, die Sie hierfür brauchen. Wo Stellen frei werden und zu besetzen sind, erfahren wir dank unserer langfristigen guten Zusammenarbeit mit Personalentscheidern und Recruitern bevor Stellenangebote öffentlich ausgeschrieben werden.

Verdientsmöglichkeiten

Für die Bewerbung oder Gehaltsverhandlungen mit dem Chef ist es gut, wenn Sie Ihren ungefähren Marktwert kennen. Da man in Deutschland aber nicht so gerne über sein Gehalt öffentlich spricht, bieten bundesweit durchgeführte Gehaltsstudien für diesen Zweck noch die beste Marktübersicht. Generell sollten Sie bei jeder Vergütungstabelle aber einen kritischen Blick behalten und sich auch mal näher die Bedingungen unter denen die Befragung durchgeführt wurde betrachten. Zudem ergeben sich aufgrund der Abhängigkeit von Unternehmensstandort, Betriebsgröße, Branche und persönlichen Voraussetzungen in jedem Berufsfeld, so auch im Personalbereich, große Gehaltsspannen. Die Durchschnittswerte die hier genannt werden, sollten Sie daher nur als grobe Richtwerte betrachten und weitere Informationen ermitteln, um Ihren persönlichen Marktwert zu ermitteln.

Der „Vergütungs-Check“ des Personalmagazins (05/15 personalmagazin) gibt für Personalreferenten ein Durchschnittgehalt inklusive Zusatzleistungen zwischen 35.779 Euro und 72.350 Euro je nach Unternehmensgröße aus. Die Stepstone Gehaltstabelle  für das Personalwesen unterscheidet bei den Berufsfeldern im HR-Bereich Berufsabschluss und Geschlecht. Demnach verdienen Referentinnen durchschnittlich zwischen 46.308 und 49.223 Euro brutto im Jahr (exklusive variable Leistungen). Die männlichen Kollegen erhalten durchschnittlich ein Bruttojahresgehalt zwischen 49.259 und 53.576 Euro.


Jetzt bewerben! Verwandter Beruf