Job-Interview mit Simon Datzert

Wie hat sich Ihre berufliche Laufbahn entwickelt, bevor Sie sich bei Amadeus FiRe beworben haben?
Bevor ich mich bei der Amadeus FiRe AG bewarb, absolvierte ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration beim Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen. Diese konnte ich aufgrund meiner Spezialisierung im Abitur verkürzt abschließen. Im Anschluss wurde ich über einen Einjahresvertrag weiter angestellt. Nach diesem Jahr bestand für mich keine Möglichkeit übernommen zu werden, weil der Betrieb keinen Bedarf an weiteren Festangestellten hatte.

Was war der Auslöser für Ihre Bewerbung bei Amadeus FiRe?
Da mein Einjahresvertrag ohne Aussicht auf Verlängerung auslief und mir das Unternehmen keine weitere Perspektive bieten konnte, galt es für mich, den Arbeitsmarkt zu prüfen, um meine Karriere voranzutreiben. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen bin ich online auf eine von Amadeus FiRe ausgeschriebene Stelle aufmerksam geworden. Die Stelle als IT-Spezialist entsprach genau meinen Anforderungen und somit bewarb ich mich umgehend auf diese.  

Wie verliefen der Bewerbungsprozess und die Vermittlung bei Amadeus FiRe?
Der gesamte Prozess, beginnend bei einem ersten Gespräch mit meinem persönlichen Ansprechpartner bis hin zur Unterzeichnung meines neuen Arbeitsvertrags, verlief sehr persönlich, stets kompetent und vor allem reibungslos. Durch die hervorragende Arbeit meines Personalberaters von Amadeus FiRe erhielt ich die Chance mich bei einem Unternehmen vorzustellen. Nach einem ersten Vorstellungsgespräch wurde ich zu einem zweiten Interview eingeladen, woraufhin ich nach kurzer Zeit die Bestätigung für die ausgeschriebene Stelle erhielt. Besonders hervorheben, da dies für mich bis zu diesem Zeitpunkt als unüblich galt, möchte ich hier, das vielfältige Bewerbercoaching von Amadeus FiRe. Denn abgesehen von einer perfekten Vorbereitung, fuhr mich mein persönlicher Ansprechpartner zu den Gesprächen und begleitete mich sogar in die Interviews. Zweifelsohne kann ich zurückblickend sagen, dass ich die richtige Wahl traf als ich mich für den Personalvermittler Amadeus FiRe entschied. Schließlich fühle ich mich in meiner neuen Stelle, in die ich fest vermittelt wurde, sehr wohl.

Welche Tätigkeiten üben Sie in dem vermittelten Job aus?
Bei meinem neuen Arbeitgeber bin ich im Bereich User Helpdesk, IT-Asset Management sowie Softwareverteilung tätig. Hierbei beschäftige ich mich unter anderem mit der Installation und Administration von Software. Zudem überwache ich Netzwerke sowie Systeme und stehe sowohl Kunden als auch Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite, damit diese ungehindert ihre anfallenden Aufgaben bewältigen können.

Welche Vorteile sehen Sie in der Zusammenarbeit mit Amadeus FiRe und würden Sie uns weiterempfehlen?
Ich würde Amadeus FiRe definitiv weiterempfehlen, denn als Bewerber fühlte ich mich jederzeit einwandfrei betreut. Die Kommunikation mit meinem Personalberater, ob über E-Mails oder auf telefonischem Wege, verlief angenehm und war auch stets kurzfristig möglich. Mein persönlicher Ansprechpartner hielt mich auch im Fall neuer Entwicklungen hinsichtlich meines Bewerbungsprozesses stets auf dem Laufenden. Ohne Amadeus FiRe wäre dieser sicherlich nicht so schnell und ohne Komplikationen abgelaufen. Alles in Allem kann ich Amadeus FiRe sehr empfehlen, da sie keine Kosten und Mühen gescheut haben, mich zu vermitteln, wofür ich sehr dankbar bin.


Jetzt bewerben!

„Besonders hervorheben möchte ich das vielfältige Bewerbercoaching, welches meinen Bewerbungsprozess beschleunigte und mir Sicherheit im Vorstellungsgespräch gab.“

Simon Datzert, IT-Spezialist