News

20.10.2016 [News]

9-Monats-Ergebnis des Geschäftsjahres 2016

Frankfurt/Main, 20. Oktober 2016. Nach neun Monaten des Geschäftsjahres 2016 erreichte die Amadeus FiRe Gruppe einen konsolidierten Umsatz von TEUR 128.947 (Vorjahr: TEUR 126.891). Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 1,6%. Im Berichtszeitraum standen kalendarisch bedingt zwei fakturierbare Tage mehr als im Vorjahr zur Verfügung. Außer der Dienstleistung Zeitarbeit, die 1,5% unter dem Vorjahr lag, haben alle übrigen Dienstleistungen zu der Steigerung beigetragen. Die Umsätze entwickelten sich wie folgt:

  • Zeitarbeit -1,5%
  • Personalvermittlung +16,7%
  • Interim-/Projektmanagement +0,8%
  • Fort- und Weiterbildung +7,9%


Das Bruttoergebnis der Gruppe belief sich nach neun Monaten auf TEUR 56.389. Dies entspricht einer Steigerung von 4,6% zum Vorjahreszeitraum. Die erzielte Rohertragsmarge stieg von 42,5% auf 43,7% an. Neben den beiden zusätzlichen Tagen hatte der weiter gestiegene Anteil der hochmargigen Personalvermittlungsumsätze einen positiven Effekt auf die Marge.

Die Vertriebs- und Verwaltungskosten betrugen im Berichtszeitraum TEUR 34.031, nach TEUR 32.822 im Vorjahr. Die Steigerung um 3,7% resultierte im Wesentlichen aus einem Anstieg der Personalaufwendungen. Dieser ist auf die Erhöhung der Gehaltsbandbreiten im Vertrieb, Investitionen in den Niederlassungen sowie die Besetzung neuer Positionen im Overhead zurückzuführen. Gestiegene Marketingaufwendungen im Online-Recruiting und bei Kundenveranstaltungen sowie erhöhte Mietaufwendungen trugen weiterhin hierzu bei.

Als Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBITA) wurden TEUR 22.510 erreicht und damit das Vorjahresergebnis von TEUR 21.213 um 6,1% übertroffen. Die EBITA-Marge stieg um 0,8 Prozentpunkte auf 17,5% (Vorjahr: 16,7%).

Die Personalvermittlungsumsätze entwickelten sich sehr positiv. Die Auftragslage in der Zeitarbeit stabilisierte sich. Weiterhin werden die geplanten EDV-Aufwendungen für die neue Vertriebssoftware nicht in 2016 anfallen, da die Einführung in den ersten Monaten 2017 erfolgen wird. Daher erwartet der Vorstand ein EBITA auf dem Niveau des Vorjahres.

Amadeus FiRe AG
Thomas Weider
Investor Relations
Tel: +49 (69) 96 876-180
Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de