Ad-Hoc-Meldungen

10.10.2014 [Ad-Hoc-Meldung]

9-Monats-Ergebnis des Geschäftsjahres 2014

Frankfurt/Main, 10. Oktober 2014. Die Amadeus FiRe Gruppe konnte einen konsolidierten Konzernumsatz von TEUR 119.301 erzielen und damit das Vorjahr um 12,7% übertreffen. Der Rohertrag stieg gleichlaufend um 12,7%.


Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit beträgt TEUR 19.690 und lag damit 14,9% über Vorjahr (TEUR 17.134). Die EBITA-Marge nach neun Monaten belief sich damit auf 16,5%. Das operative Ergebnis (EBITA) des dritten Quartals übertraf das Vorjahr um 22,8%.


Als Ergebnis pro Aktie wurden damit EUR 2,51 erzielt, im vergleichbaren Vorjahreszeitraum EUR 2,18.


Die Nachfragesituation nach den Dienstleistungen der Amadeus FiRe Gruppe hat sich in jüngster Zeit leicht abgeschwächt. Der Vorstand hält an seiner Prognose fest, ein über dem Vorjahr liegendes operatives Ergebnis für das gesamte Geschäftsjahr 2014 zu erzielen.


Der vollständige Bericht wird am 23. Oktober 2014 veröffentlicht und ist unter www.amadeus-fire.de abrufbar.


Amadeus FiRe AG
Thomas Weider
Investor Relations
Tel: +49 (69) 96 876-180
Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de