Ad-Hoc-Meldungen

19.03.2014 [Ad-Hoc-Meldung]

Endgültige Zahlen des Geschäftsjahres 2013

Frankfurt/Main, 19. März 2014. Die Amadeus FiRe AG bestätigt die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2013.

 

Im Geschäftsjahr 2013 konnte die Amadeus FiRe Gruppe einen konsolidierten Umsatz von EUR 142,1 Mio. erzielen (Vorjahr EUR 137,0 Mio.). Das entspricht einer Steigerung um 3,7 Prozent im Vorjahresvergleich. Dabei konnten die Umsätze in allen Dienstleistungsbereichen gesteigert werden.

 

Die Rohertragsmarge ist gegenüber dem Vorjahr von 42,5 Prozent auf 42,3 Prozent um 0,2 Prozentpunkte geringfügig gesunken. Ursächlich war hierfür primär die gesunkene Marge in der Zeitarbeit aufgrund eines fakturierbaren Tages weniger.

 

Die Vertriebs- und Verwaltungskosten beliefen sich auf EUR 36,8 Mio. nach EUR 35,6 Mio. im Vorjahr. Die Zunahme um EUR 1,2 Mio. resultierte maßgeblich aus zusätzlichen Aufwendungen für Weiterbildungsmaßnahmen im Vertrieb, gestiegenen Personalaufwendungen sowie der Weiterentwicklung der EDV-Vertriebssysteme.

 

Das operative Konzernbetriebsergebnis (EBITA) betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr EUR 23,3 Mio. (Vorjahr: EUR 22,7 Mio.). Dies entspricht einer Steigerung um 2,5%.

 

Die EBITA Marge von 16,4 Prozent lag annähernd auf Vorjahresniveau (16,6 Prozent).

 

Die Amadeus FiRe Gruppe erzielte danach ein Periodenergebnis nach Minderheiten von EUR 14,7 Mio., nach EUR 13,5 Mio. im Vorjahr.

 

Das Ergebnis je Aktie liegt für das Geschäftsjahr 2013 bei EUR 2,83 (Vorjahr: EUR 2,60) bezogen auf das den Stammaktionären zustehende Periodenergebnis.

 

2013 war erneut das erfolgreichste operative Jahr in der Geschichte der Amadeus FiRe Gruppe. Da seitens Vorstand und Aufsichtsrat derzeit kein zusätzlicher Liquiditätsbedarf gesehen wird, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 22. Mai 2014 eine Dividende von 2,83 Euro je Aktie vorschlagen. Diese Dividende entspricht dem Nettoergebnis des Konzerns.

 

Der vollständige Geschäftsbericht wird am 3. April 2014 auf der Homepage der Amadeus FiRe AG (www.amadeus-fire.de) veröffentlicht.