Ad-Hoc-Meldungen

11.10.2016 [Ad-Hoc-Meldung]

Anhebung der Ergebnisprognose 2016

Frankfurt/Main, 11. Oktober 2016.

Aufgrund der sehr positiven Umsatzentwicklung der Dienstleistung Personalvermittlung insbesondere im 3. Quartal sowie einer stabilisierten Auftragslage in der Zeitarbeit passt der Vorstand seine bisherige Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016 an. Nachdem bislang ein EBITA zwischen 5-10% unter Vorjahr erwartet wurde, wird nunmehr davon ausgegangen, dass das EBITA auf dem Niveau des Vorjahres liegen wird.
 
Diese Einschätzung begründet sich neben den erläuterten Umsatzentwicklungen weiterhin durch eine Verschiebung von IT-Aufwendungen für eine neue Vertriebssoftware. Die Einführung wurde auf Frühjahr 2017 verschoben. Der Aufbau der Vertriebsorganisation und die damit verbundenen Personalinvestitionen verlaufen gegenüber den Planungen leicht verzögert.

Die detaillierten Zahlen für die ersten neun Monate 2016 werden, wie angekündigt, am 20. Oktober 2016 im Rahmen der Quartalsmitteilung veröffentlicht.


Amadeus FiRe AG
Thomas Weider
Investor Relations
Tel: +49 (69) 96 876-180
Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de