Ad-Hoc-Meldungen/News

16.02.2022 [News]

Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2021


Frankfurt/Main, 16. Februar 2022. Die Amadeus FiRe Gruppe hat auf Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 den konsolidierten Konzernumsatz für das Geschäftsjahr um 32,9 Prozent auf 372,4 Mio. € gesteigert (Vorjahr: 280,2 Mio. €; 2019: 233,1 Mio. €). Im Segment der Personaldienstleistungen verbesserte sich der Umsatz auf 243,8 Mio. € und lag damit 28,0 Prozent über Vorjahr und deutliche 17,7 Prozent über 2019. Die Steigerung im Segment Weiterbildung betrug 43,5 Prozent auf 128,6 Mio. € (Vorjahr: 89,7 Mio. €). Erstmals ganzjährig enthalten sind die Umsatzerlöse der GFN mit 27,5 Mio. € nach 6,0 Mio. € im Vorjahr, in dem nur das 4. Quartal einzubeziehen war.
 
Die Amadeus FiRe Gruppe erzielt ein vorläufiges operatives EBITA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Firmenwertabschreibungen und Abschreibungen auf Kaufpreisallokationen) von 66,5 Mio. € (Vorjahr: 41,1 Mio. €; 2019: 38,7 Mio. €).Die Amadeus FiRe Gruppe steigerte das operative EBITA um 61,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 71,6 Prozent gegenüber 2019. Die operative EBITA-Marge konnte auf 17,8 Prozent gesteigert werden nach Corona-Pandemie beeinflussten 14,7 Prozent im Vorjahr und 16,6 Prozent in 2019.

Wie erwartet konnte das vierte Quartal sowohl im Segment Personaldienstleistungen als auch im Segment Weiterbildung erfolgreich gestaltet werden. Im Segment der Personaldienstleistungen konnte die bereits im Vorjahr begonnene dynamische Entwicklung durch das gesamte Jahr 2021 getragen werden. Das Segmentergebnis übersteigt 2020 um 71,2 Prozent und 2019 um 37,2 Prozent.  

Im Segment Weiterbildung waren im Jahr 2021 die Verwerfungen in Folge der Corona-Pandemie, bei insgesamt positiver Entwicklung, insbesondere im zweiten Halbjahr spürbar. Organisch gewinnt das Weiterbildungssegmentergebnis 41,2 Prozent gegenüber 2020.

Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 werden im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz / Analysten-Veranstaltung am 22. März 2022 bekannt gegeben.

 

Amadeus FiRe AG
Jan H. Wessling
Investor Relations
Tel: +49 (69) 96 876-180
Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de