Hoch hinaus: Mit Zeitarbeit zum Ziel!

Brummen, kreisen und viel Antriebskraft. Um ein leistungsstarkes Hubschraubertriebwerk instand zu halten, ist eine professionelle Wartung und Reparatur gefragt – dem Hauptgeschäft der Turbomeca Germany GmbH. Das Tochterunternehmen von SAFRAN, einem weltweit führenden Hersteller für Hubschrauber- und Flugzeugtriebwerken, führte ein komplexes Softwareprogramm ein. Für die Mitarbeiter des Unternehmens resultierte daraus eine höhere Arbeitsbelastung unter Zeitdruck neben dem Tagesgeschäft. Um die Mitarbeiter zu entlasten, wollte Turbomeca Germany den Bereich Customer-Relationship-Management stärken und auf Zeitarbeit zurückgreifen.

„Wir haben uns viel Zeit und Mühe mit Bewerbungsgesprächen erspart.“

Vor der Einführung des Softwareprogramms nutzte das Unternehmen schon Fachkräfte auf Zeit von Amadeus FiRe für Spitzen in der Arbeitsbelastung sowie als Ersatz, um Mitarbeiter in Elternzeit zu vertreten. „Durch den sehr guten Service des Personaldienstleisters haben wir uns entschieden, über Amadeus FiRe auch Kandidaten außerhalb des Finanzbereiches zu suchen“, sagt Sebastian van Hunen, Personalleiter und CFO von Turbomeca Germany. Das entlastete die Personalabteilung immens. „Wir haben uns viel Zeit und Mühe mit Bewerbungsgesprächen erspart“, so van Hunen weiter.

Kandidaten mit dem richtigen Know-how
Bei der Kandidatenwahl waren die englische Sprache – als Standard in der Luftfahrt –, SAP-Kenntnisse und Erfahrungen aus der Luftfahrtbranche wichtig. Die gute Vorauswahl der Kandidaten von Amadeus FiRe überzeugte auch dieses Mal das Unternehmen. „Die Zeit zwischen der Anfrage bei Amadeus FiRe und dem Arbeitsbeginn der Kandidaten war sehr kurz. Meistens werden sehr wenige Kandidaten vorgestellt, da die Qualität der vorgestellten Fachkräfte so hoch war, dass wir uns in der Regel sehr schnell für einen Kandidaten entscheiden konnten“, sagt van Hunen. Er wählte Susanne Kaffka, eine kaufmännische Leiterin mit jahrelanger Berufserfahrung. Durch die schnelle Vermittlung konnte die Zeitarbeitnehmerin im Bereich Customer-Relationship-Management bei Turbomeca Germany kurzfristig eingesetzt werden.

Seit der Software-Einführung setzt das mitarbeiterorientierte Unternehmen bei Engpässen gezielt qualifizierte Fachkräfte von Amadeus FiRe in verschiedenen Bereichen ein. Nach Möglichkeit werden Mitarbeiter in Zeitarbeit auch vom Unternehmen übernommen. Erst kürzlich gewann Turbomeca Germany die Zeitarbeitnehmerin Susanne Kaffka für eine Festanstellung.


Weitere Kundenberichte Personal anfragen

„Wir haben uns viel Zeit und Mühe mit Bewerbungsgesprächen erspart.“

Sebastian van Hunen, Personalleiter

Stellen Sie uns Ihre Fragen gerne auch telefonisch kostenfrei unter:

0800 0500100