Praxisrelevante Tipps für Führungskräfte, Entscheider und Spezialisten



BAG zu Entgeltlisten nach EntgTranspG: Einsichts- und Auswertungsrechte von Betriebsräten begrenzt

04. September 2020, Arbeitsrecht

Betriebsräte haben kein Einsichts- und Auswertungsrecht hinsichtlich der Bruttoentgeltlisten, wenn der Arbeitgeber die Erfüllung der Auskunftsansprüche der Arbeitnehmer generell oder in einzelnen Fällen übernommen hat. Das hat das Bundesarbeitsgericht nunmehr entschieden. Unsere Fachautorin von CMS, Anke Kuhn, hat die Hintergründe in folgendem Beitrag für Sie zusammengefasst.  

BAG zu Entgeltlisten nach EntgTranspG: Einsichts- und Auswertungsrechte von Betriebsräten begrenzt


BAG fragt EuGH: Müssen auch langzeiterkrankte Arbeitnehmer über ihren Urlaubsanspruch informiert werden?

13. August 2020, Arbeitsrecht

Urlaub verfällt bei Langzeiterkrankten grds. 15 Monate nach Ablauf des jeweiligen Urlaubsjahrs ohne Hinzutun des Arbeitgebers. Dies könnte sich bald ändern. Unsere Fachautoren von CMS, Dr. Michael Rein und Valerie Pia Grothe, haben die aktuelle Rechtsprechung zum Urlaubsrecht in folgendem Beitrag für Sie zusammengefasst. 

BAG fragt EuGH: Müssen auch langzeiterkrankte Arbeitnehmer über ihren Urlaubsanspruch informiert werden?


Möglicher Handlungsbedarf beim Kurzarbeitergeld: Wechsel von Betrieb zu Betriebsabteilung bis 31. Juli 2020 möglich!

16. Juli 2020, Arbeitsrecht

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine befristete Regelung getroffen, wonach die während der beginnenden Corona-Pandemie eingereichte Anzeige der neuen Betriebsrealität angepasst werden kann. Danach lässt sie einmalig bis zum 31. Juli 2020 eine Umdeutung einer zunächst für den Betrieb eingereichten Anzeige des Arbeitsausfalls in eine Anzeige für eine oder mehrere Betriebsabteilungen zu.

Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, haben unsere Fachautoren von CMS, Dr. Boris Alles und Maren Hoffmann, in einem Beitrag zusammengefasst.

Möglicher Handlungsbedarf beim Kurzarbeitergeld: Wechsel von Betrieb zu Betriebsabteilung bis 31. Juli 2020 möglich!


Infektionsschutz im Betrieb: Mitbestimmung des Betriebsrats beachten

25. Juni 2020, Arbeitsrecht

Spätestens seit der Veröffentlichung des "SARS-CoV-2-Arbeitsschutzsstandards" („Arbeitsschutzstandard") des BMAS müssen sich Arbeitgeber damit beschäftigen, wie die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen am Arbeitsplatz, insbesondere der Abstandsgebote sichergestellt werden kann. Unsere Fachautorinnen von CMS, Dr. Nina Hartmann und Melanie Wiest, erklären Ihnen in folgenden Beitrag, worauf Unternehmen dabei achten sollten. 

Infektionsschutz im Betrieb: Mitbestimmung des Betriebsrats beachten


Deutscher Bundestag beschließt Arbeit-von-morgen-Gesetz

24. Juni 2020, Arbeitsrecht

Mit dem „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ soll die Weiterbildung von Beschäftigten verbessert werden, um den Strukturwandel hin zu einer emissionsarmen und digitalen Wirtschaft zu bewältigen. Zudem wird mit dem Gesetz auf die derzeitigen Herausforderungen der Corona-Pandemie reagiert, indem die Digitalisierung vorerst beschleunigt wird. Welche Tipps Unternehmen in diesem Zusammenhang beachten sollten, haben unsere Fachautorinnen von CMS, Dr. Isabel Meyer-Michaelis und Maren Hoffmann, in einem Beitrag zusammengefasst. 

Deutscher Bundestag beschließt Arbeit-von-morgen-Gesetz


Geplante Erhöhung des Kurzarbeitergeldes – Bitte prüfen Sie Ihre Aufstockungsregelungen

22. Mai 2020, Arbeitsrecht

Die große Koalition hat weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise beschlossen. Dazu gehört eine bis 31. Dezember 2020 befristete Erhöhung des Kurzarbeitergeldes. Welchen Praxistipp Unternehmen in diesem Zusammenhang beachten sollten, hat unsere Fachautorin von CMS, Martina Hidalgo, in folgendem Beitrag zusammengefasst. 

Geplante Erhöhung des Kurzarbeitergeldes – Bitte prüfen Sie Ihre Aufstockungsregelungen


Home-Office und nun?

18. Mai 2020, IT

Viele berufstätige Menschen, Arbeitnehmer ebenso wie Selbstständige hat es im Angesicht der Corona-Pandemie unversehens ins Home-Office verschlagen. Sowohl für die Arbeitnehmer als auch die Arbeitgeber ist diese Arbeitssituation oftmals neu und insofern im Unternehmen gar nicht geregelt. Unsere Fachautorin von SKW Schwarz, Franziska Ladiges, zeigt auf, worauf Arbeitgeber nun achten sollten, damit das Home-Office nicht zum rechtlichen Stolperstein wird, insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit.

Home-Office und nun?


Archiv

2020 (21)
September (2) August (1) Juli (1) Juni (4) Mai (3) April (4) März (2) Februar (1) Januar (3)
2019 (31)
November (3) Oktober (1) September (1) August (3) Juli (3) Juni (2) Mai (4) April (3) März (4) Februar (2) Januar (5)
2018 (34)
Dezember (4) November (2) Oktober (4) September (3) August (3) Juli (4) Juni (4) Mai (2) April (7) Januar (1)