Arbeitsrecht
Unzulässige Befristung des Arbeitsvertrags eines Sportdirektors
Aus einem beachtenswerten Urteil des ArbG Hannover geht hervor, dass die Befristung des Arbeitsvertrags eines Sportdirektors mit einer Laufzeit von über zwei Jahren unzulässig ist. Unsere Fachautoren von CMS, Dr. Oliver Simon und Philipp Deuchler, haben den Fall für Sie zusammengefasst.
Zum Beitrag
Arbeitsrecht
„Employer of Record″ – Die einfache Lösung zur Beschäftigung von Arbeitnehmern im Ausland?
Die Beschäftigung von Arbeitnehmern im Ausland stellt Arbeitgeber in der Regel vor nicht unerhebliche rechtliche und administrative Herausforderungen. Abhilfe versprechen hier diverse Agenturen mit dem sogenannten „Employer of Record″-Service. Wie dieser funktioniert, haben unsere Fachautoren von CMS, Dr. Alexander Bissels und Dr. Boris Alles, in folgendem Beitrag für Sie zusammengefasst.
Zum Beitrag
Arbeitsrecht
02. September 2021 von Dr. Alexander Bissels , Kira Falter
Reform des Statusfeststellungsverfahrens
Bereits am 20. Mai 2021 wurde im Bundestag ein Gesetzesentwurf über Änderungen im Statusfeststellungsverfahren beschlossen. Dessen Ziel ist es, den Beteiligten zukünftig mehr Gewissheit darüber zu verschaffen, ob freie Mitarbeiter selbstständig oder abhängig beschäftigt sind. Einen Überblick über die zum 1. April 2022 in Kraft tretenden Änderungen haben Ihnen unsere Fachautoren von CMS, Dr. Alexander Bissels und Kira Falter, in folgendem Beitrag zusammengefasst.
Zum Beitrag
Arbeitsrecht
13. August 2021 von Paula Wernecke , Marcel Heinen
Trotz Pandemie: Online-Krankschreibung ohne ärztliche Untersuchung erschüttert Beweiskraft der AU-Bescheinigung
Die Corona-Pandemie hat auch in der Gesundheitsbranche für zahlreiche Veränderungen gesorgt. Welchen rechtlichen Grundlagen eine Online-Krankschreibung obliegt, haben unsere Fachautoren von CMS, Paula Wernecke und Marcel Heinen, in folgendem Beitrag für Sie zusammengefasst.
Zum Beitrag
Arbeitsrecht
Versetzungen rund um das Homeoffice: Mitbestimmung beachten!
Das Arbeiten im Homeoffice wirft neue Fragen in Bezug auf die Beteiligungsrechte von Betriebsräten auf. Welche arbeitsrechtlichen Ebenen hierbei in der unternehmerischen Praxis zu beachten sind, haben unsere Fachautorinnen von CMS, Dr. Nina Hartmann und Anne Brobeil, für Sie zusammengefasst.
Zum Beitrag
Arbeitsrecht
Arbeitszeiterfassung – was gilt nach dem EuGH-Urteil aus Mai 2019?
Im Mai 2019 hat der EuGH eine Entscheidung getroffen, die den Arbeitsalltag bei vielen Arbeitgebern verändern dürfte. Daher erwarten die Unternehmen mit Spannung, wie der Gesetzgeber das Urteil in Deutschland umsetzen wird und was sich dadurch für sie und ihre Beschäftigten ändert. Unsere Fachautorinnen von CMS, Kira Falter und Paula Wernecke, haben die neusten Entscheidungen für Sie zusammengefasst.
Zum Beitrag