Anlagenbuchhalter – ein Beruf für Zahlenexperten

Sie können gut mit Zahlen umgehen und arbeiten mit höchster Genauigkeit? Dann ist eine Tätigkeit als Lohn- und Gehaltsbuchhalter genau der richtige Job für Sie, denn in der Lohnbuchhaltung übernehmen Sie eine wichtige Aufgabe in einem Unternehme.

So liegt es in Ihrer Verantwortung, die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter abzurechnen. Zudem bilden Sie eine wichtige Schnittstelle zu allen Unternehmensbereichen.

Das Berufsfeld im Überblick

Lohn- und Gehaltsbuchhalter sind Buchhalter, die ihr Wissen auf die Lohn- und Gehaltsabrechnung spezialisiert haben und die erste Anlaufstelle für sämtliche Gehaltsfragen sind.

Sie tragen die Verantwortung für die monatliche Abrechnung von Löhnen und Gehältern und die Pflege von Personalstammdaten. Dabei arbeiten Sie eng mit der Personalabteilung zusammen, da Sie auch Zugang zur Personalakte der Mitarbeiter benötigen.

Aufgaben und Herausforderungen

Die Hauptaufgabe des Anlagenbuchhalters besteht darin, das Anlagevermögen des Unternehmens zu bilanzieren und zu bewerten. So buchen Sie die Zu- und Abgänge im Anlagevermögen und ermitteln und buchen die Abschreibungen langfristig eingesetzter Wirtschaftsgüter. Bei der Planung von Budgets und Abschreibungen kalkulieren Sie anlagenbezogene Rückstellungen und führen Inventuren durch.

Folgende Tätigkeiten gehören in der Anlagenbuchhaltung konkret zum Tagesgeschäft:

  • Entgeltabrechnung

  • Erfassung der Jahresabschlüsse nach IFRS

  • Dokumentation des Anlagevermögens

  • Kalkulatorische, bilanzielle und steuerrechtliche Ermittlung der Abschreibungen

  • Verwaltung aller Wirtschaftsgüter im Anlagevermögen

Fachliche Voraussetzungen und persönliche Anforderungen

Für den Job des Anlagenbuchhalters sollten Sie eine Ausbildung (IHK) zum Buchhalter oder Steuerfachangestellter abgeschlossen haben. Ebenso ist der Einstieg in die Anlagenbuchhaltung über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Buchhaltung, Accounting oder Rechnungswesen möglich.

Darüber hinaus ist es von Vorteil, wenn Sie folgende Fähigkeiten für den Job mitbringen:

  • Gute Kenntnisse im Steuerrecht, HGB sowie IFRS

  • Kenntnisse in der Buchhaltung bzw. Anlagenbuchhaltung oder Finanzbuchhaltung

  • Entsprechende Weiterbildung zum Anlagenbuchhalter mit abgeschlossenem Zertifikatskurs

  • Berufserfahrung, vorzugsweise in der Entgeltabrechnung und dem Rechnungswesen

  • Kenntnisse im Umgang mit der Software SAP

Zudem überzeugen Sie als Mitarbeiter in der Anlagenbuchhaltung mit analytischen Fähigkeiten und einer hohen Zahlenaffinität. Sie zeichnen sich durch eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise aus, sind ein Teamplayer und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen, da Ihnen bewusst ist, welch hohe Verantwortung Sie als Anlagenbuchhalter tragen.

Verdienstmöglichkeiten

In der Anlagenbuchhaltung verdienen Sie nach einer erfolgreichen Ausbildung als Einstiegsgehalt im Durchschnitt zwischen 2.000 und 2.500 Euro monatlich. Mit einer entsprechenden IHK Weiterbildung liegt das Monatsgehalt bei 3.300 Euro aufwärts.

Abhängig sind die Gehälter ebenso von der persönlichen Kompetenz sowie dem Aufgaben- und Verantwortungsbereich und liegen bei mittelständischen Unternehmen zwischen 3.300 und etwa 4.500 Euro bei 3 bis 5 Jahren Berufserfahrung. Erfahrenere Mitarbeiter, die schon seit mehr als 10 Jahren in der Anlagenbuchhaltung arbeiten, verdienen rund 5.500 Euro im Monat.

Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wussten Sie schon? Als Mitarbeiter der Amadeus FiRe AG können Sie sich bei unserer Tochtergesellschaft, der Steuer-Fachschule Dr. Endriss, zu  fachspezifischen Lehrgängen und Seminaren für Buchhalter beraten lassen und im Bereich Anlagenbuchhaltung weiterbilden. Über unser Mitarbeiterförderprogramm „Lebenslanges Lernen“ unterstützen wir Sie dabei finanziell.

Je nach Ihren individuellen Zielen und Interessen bieten Ihnen die Bereiche Lohn- und Gehaltsbuchhaltung oder auch die Finanzbuchhaltung mögliche Perspektiven für Ihre berufliche Laufbahn in der Anlagenbuchhaltung. Darüber hinaus könnte beispielsweise ein weiterer Karriereschritt die Leitung des Rechnungswesens in einem Unternehmen sein.

Die Tätigkeitsbeschreibung des Anlagenbuchhalters entspricht Ihren Vorstellungen und persönlichen Fähigkeiten? Dann bewerben Sie sich über folgenden Button.

0800 0500100 (kostenfrei)
Ihre Hotline für Hilfe, Fragen und Support (Mo. - Fr. 8:30 Uhr - 18:00 Uhr)